Wie Sie Ihre Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour richtig waschen 11.07.2016 11:49

Wie Sie Ihre Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour richtig waschen

Wir klären Sie auf wie Sie Ihre Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour richtig waschen! Besonders in den 80er und 90 er Jahren wurden Trainingsanzüge üblicherweise aus Baumwolle hergestellt. Baumwolle gilt in der heutigen Zeit als eher ungeeignet, was den Sportbekleidungsbereich betrifft, denn auf Nässe und Feuchtigkeit reagiert das Material ähnlich wie ein Schwamm. Es saugt sich also voll und speichert die Feuchtigkeit zugleich, wird somit schwerer und trocknet nur sehr langsam.

Die Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour besteht aus einer neuen Form von technischen Fasern, welche die Nässe vom Körper fern hält und Schweiß absorbieren kann. So gehört schweißnasse, schwere Kleidung der Vergangenheit an.

Die Funktionskleidung kann optimal die Temperatur kontrollieren:

  • Heatgear - Funktionsbekleidung von Under Armour - geeignet für heiße Tage
  • Coldgear - Funktionsbekleidung von Under Armour - geeignet für kalte Tage
  • Allseasongear - Funktionsbekleidung von Under Armour - geeignet für den Übergang im Herbst und Frühling

Pflegehinweise: Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour

Da diese speziellen Fasern etwas empfindlicher sind als Baumwolle oder ähnliche Materialien, sollte man bei der Pflege der Kompressions- und Funktionskleidung von Under Armour einige Hinweise beachten. Wie Sie Ihr Workout Gear Funktionswäsche richtig waschen ist im Folgenden kurz zusammengefasst:

Die richtige Pflege der Workout Gear Funktionswäsche von Under Armour

Weichspüler neigt dazu, an den Fasern haften zu bleiben. Dadurch kann Nässe nicht mehr ausreichend absorbiert werden. Beim Waschgang sollte auf Weichspüler verzichtet werden. Auch normale Mengen an Waschmittel sind völlig ausreichend. Im Handel sind eine Reihe von Produkten erhältlich, die speziell für Trainingskleidung entwickelt wurde und auch während des Waschganges anti-bakteriell wirkt, weshalb die Anwendung eines Spezialwaschmittels sehr zu empfehlen ist. Wenn die Kompressions- und Funktionskleidung von Under Armour besonders streng riechen sollte, kann sie vorher in einem Teil Essig zu vier Teilen Wasser eingeweicht werden, um den Geruch zu bekämpfen. Es ist jedoch immer am besten, die Kleidung direkt nach dem Training zu waschen, um die Bildung von schlechten Gerüchen und Bakterien zu verhindern. Wie Sie Ihr Workout Gear Funktionswäsche richtig waschen, ist zudem auf jedem Kleidungsstück auf einem Etikett verzeichnet. Dieses sollte unbedingt beachtet werden. Für eine Anwendung im Trockner ist die Kompressions- und Funktionskleidung von Under Armour nicht geeignet.


Kommentar eingeben